Wort-zur-Zeit

Gedanken und Klänge - Impulse für den Alltag

Das richtige Wort...

"Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist der gleiche, wie zwischen einem Blitz und einem Glühwürmchen."
Mark Twain, amerikanischer Schriftsteller (1835-1910)
_____________

Wort zur Zeit  ist eine Aktion der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Grenchen-Bettlach. Hier finden Sie Worte und Klänge als Impulse für den Alltag.




Titelbild: Das MISEREOR-Hungertuch: «Mensch, wo bist du?» von Uwe Appold © MISEREOR

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Gedanken zum Gedenken

Gottesdienstliche Feier zum Ewigkeitssonntag

Der Ewigkeitssonntag, der letzte Sonntag im Kirchenjahr, ist der Tag, an dem wir in in den Gottesdiensten in besonderer Weise an die Menschen denken, die im letzten Jahr verstorben sind. Es ist damit auch ein Tag, an dem ganz bewusst Raum und Zeit eingeräumt wird, um zu trauern und um sich neue Kraft oder Impulse für den Umgang mit der Trauerarbeit abzuholen. Für diesen speziellen Gottesdienst machen sich am Ewigkeitssonntag immer viele Menschen auf den Weg zur Kirche. In diesem Jahr, in dem das aufgrund der Massnahmen zum Schutz vor dem Virus nicht möglich ist, wenden Sich Pfarrerin Susanna Meyer und Pfarrer Peter von Siebenthal daher mit diesem Video an Sie.

Den im Beitrag erwähnten Text von Dietrich Bonhoeffer finden Sie unter diesem Link.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Sonnenstrahl am Mittwoch – Königliche Ansprache 

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist möge einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. Für diesen Beitrag ist es Kathrin Nünlist gelungen, einen hervorragenden Text ausfindig zu machen. Er stammt von keinem Geringeren als dem bekannten Schweizer Kabarettisten Franz Hohler. Dass dieser uns den Text für die Sonnenstrahlen auch noch aufgenommen hat, freut uns natürlich gewaltig. Zu dem Text "Ansprache von Königin Corona an das Volk" erklingt passend zum Auftritt einer Königin "Alla Marcia" von Thomas Adams, gespielt von Kathrin Nünlist an der Orgel der reformierten Kirche in Bettlach. Viel Freude beim Schauen, Hören und Nachdenken!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Wort zur Zeit - Redensarten Volksmund oder Bibel? 

Es wird rätselhaft bei Wort zur Zeit. Ein Rätsel gibt uns nämlich Pfarrer Peter von Siebenthal mit auf den Weg. Es gilt herauszufinden, welche der vorgestellten Redensarten dem Volksmund entspringen und welche der Bibel. Gar nicht so einfach - sind doch Weisheiten aus der Bibel und aus anderen religiösen Schriften heute wie selbstverständlich im Sprachgebrauch zu finden. Was meinen Sie - wie viele Redensarten können Sie zuordnen? Viel Freude beim Rätseln und Nachdenken!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Sonnenstrahl am Mittwoch - Lebenskraft und Galgenhumor

Was für eine Zeit, in der wir uns gerade befinden. So manchem vergeht das Lachen angesichts der aktuellen Situation. Eric Nünlist lädt mit seinen Gedanken zu einem Gedicht von Wilhelm Busch dazu ein, gerade in diesen Zeiten den Blick für das Schöne im Leben nicht zu verlieren und sich die Fähigkeit zum Lachen zu erhalten. Ist das Galgenhumor oder einfach nur ein gesunder Umgang mit dem Leben? Was meinen Sie? Zeit zum Nachdenken bleibt bei dem wunderschönen Stück "Cлеза - Eine Träne" von Modest Mussorgskij, gespielt von Eric Nünlist an der Orgel. Viel Freude beim Hören und Schauen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Angedacht: Übers Fotografieren und den Umgang miteinander

In diesem Beitrag von Wort zur Zeit erzählt Jugendarbeiter Patrick Stahel von seinem liebsten Hobby - dem Fotografieren. Besonders die Makrofotografie hat es ihm angetan. Welche Gedanken ihm dabei auch über den Umgang von uns Menschen miteinander macht, erzählt er uns in diesem Beitrag. Für alle, die danach noch ein paar Makrofotos anschauen wollen, gibt es am Ende des Videos noch ein paar der Bilder zu sehen. Viel Freude beim Hören und Schauen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Sonnenstrahl am Mittwoch – Herbststurm

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist mögen einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. In dieser Woche hat Kathrin Nünlist einen Text mit dem Titel „Herbststurm“ ausgesucht. Er stammt von Otto Erich Hartleben, einem deutschen Schriftsteller aus dem 19. Jahrhundert. Begleitet wird dieser Text von einem fulminanten „Allegro maestoso e vivace“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, gespielt von Kathrin Nünlist an der Orgel. Viel Freude beim Hören und Schauen!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Wort zur Zeit – Herbstfarben

In diesem Beitrag von Wort zur Zeit nimmt uns Pfarrer Roger Juillerat mit in die Natur, die gerade in den schönsten Herbstfarben erstrahlt. Dort geht Pfarrer Juillerat der Frage nach, was uns diese wunderschönen Farben über das Leben und die Vielfalt der Lebensentwürfe der Menschen um uns herum erzählen könnten.
Viel Freude beim Hören und Schauen!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Glückssträhne...

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist mögen einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. In dieser Woche hat Eric Nünlist einen Text mit dem Titel „Glückssträhne“ ausgesucht. Er stammt von Walther Däpp, dem bekannten Journalist und Autor aus Bern. Begleitet wird dieser Text von einer leichtfüssigen Fantasia in F-Dur von Johann Ludwig Krebs, vorgetragen von Eric Nünlist an der Orgel. Viel Freude beim Hören und Schauen!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Wort zur Zeit – Konfirmation Bettlach - 16. August 2020

Die Jugendlichen der Konfirmationsklasse aus Bettlach mit Pfarrerin Susanna Meyer wählten mitten in der Coronazeit ein ethisches Thema: "Alle Menschen sind gleich!" Sie teilen mit uns ihre Gedanken, und haben dazu je ein Bild gewählt.
Lena Tautscher spielt dazu auf der Geige eine Solo Partita von J.S. Bach.  Im Video erklingt zu dem das "Ave Maria" von J.S. Bach und eine «Méditation» aus der Oper "Thaïs" von Jules Massenet. Begleitet wird sie von Kathrin Nünlist und Eric Nünlist an Flügel und Klavier.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Der Herbst ist da!

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist mögen einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. In dieser Woche hat Kathrin Nünlist einen Text mit Gedanken zum beginnenden Herbst ausgesucht. Eric Nünlist liest diesen Text, der von der deutschen Autorin Anita Menger aus Mittelfranken stammt. Begleitet wird das Gedicht «Der Herbst ist da!» von einer «Berceuse» von Elizabeth Hill, vorgetragen von Kathrin Nünlist an der Orgel der reformierten Kirche in Bettlach. Viel Freude beim Hören und Schauen!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Gegensätzliches

Pfarrer Peter von Siebenthal lässt sich in diesem Beitrag von Wort zur Zeit inspirieren durch Gedanken von Wilhelm Wilms, einem deutschen Priester und Lyriker. Sein Text, "Quantitativer Irrtum" führt hinein in ein Nachdenken über unsere Gesellschaft in all Ihrer Gegensätzlichkeit. Erquickendes Weiterstudieren wünsche ich Ihnen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Wenn du wählen müsstest - eine der schwierigsten Fragen...

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist mögen einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. Wenn Du wählen müsstest: Wärst Du lieber taub oder blind. Diese Frage stellt in dieser Ausgabe des Sonnenstrahls Eric Nünlist uns Zuschauern und Zuhörern. Wer sich diese Frage schon einmal durch den Kopf hat gehen lassen, weiss, wie schwer es ist darauf eine Antwort zu finden. Warum Eric Nünlist diese Frage überhaupt stellt erfahren Sie in unserem Video. Viel Freude beim Schauen und Hören.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Gedanken zum Wasser

In diesem Beitrag von Wort zur Zeit nimmt uns Pfarrer Roger Juillerat mit, hinein ins Nachdenken über das wohl wichtigste Gut unserer Erde: Das Wasser. Gerne nehmen wir es als selbstverständlich. Dort wo es fehlt, wird das Land karg und öde und das Leben und Überleben zum Kampf. Kein Wunder, dass das Wasser auch schon zu biblischen Zeiten als Bild für das Leben genutzt wurde. So auch im Buch des Propheten Hesekiel. Spannende Gedanken dazu schickt Pfarrer Juillerat, direkt vom schönsten Wasser unserer Gegend – der Aare. Viel Freude beim Hören.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Ein musikalischer Scherz - Geh aus, mein Herz, und suche Freud

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist mögen einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. In dieser Woche hat Kathrin Nünlist ein bekanntes Lied von Paul Gerhardt ausgesucht, das in unseren warmen Sommertagen seinen idealen Aufführungszeitpunkt zu finden scheint: «Geh aus, mein Herz, und suche Freud». Es erklingt allerdings nicht nur der bekannte Choralsatz, sondern eine Improvisation für Orgel zu diesem Stück von Gottfried Fischer mit dem vielversprechenden Titel: «Ein musikalischer Scherz» oder «Wenn Mozart 'Geh aus, mein Herz, und suche Freud' komponiert hätte.» Gespannt? Dann viel Freude beim Hören und Schauen!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikalischer Sonnenstrahl am Mittwoch – «Aphorismen und Polka»

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist mögen einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. In dieser Woche lässt Eric Nünlist im Sonnenstrahl Fred Ammon zu Wort kommen, dessen Aphorismen hier schon einmal zu hören waren. Mit wenigen Worten bringt dieser wichtige Weisheiten des Lebens auf den Punkt. Den musikalischen Abschluss bildet heute eine Toggenburger Polka aus dem 19. Jahrhundert, gespielt von Eric Nünlist an der Baldachinorgel in der Zwinglikirche in Grenchen. 
Viel Freude beim Hören und Schauen.


05.08.2020 // 3:15 min Redebeitrag // 1:20 min Musik

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Gedanken zur Freiheit und ein bärndütsches Lied

In diesem Beitrag von Wort zur Zeit nimmt uns Pfarrer Peter von Siebenthal mit ins Nachdenken über Freiheit, die, im besten Fall, eine Freiheit füreinander ist. Die Gedanken werden begleitet von dem bekannten Lied von Mani Matter «Dynamit», das Pfarrer Peter von Siebenthal an der Gitarre vorträgt. Viel Freude beim Hören und Schauen.

 

01. August 2020 // 8:00 min Redebeitrag // 2:15 min Musik

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikalischer Sonnenstrahl am Mittwoch – Gedanken zur Urlaubszeit

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist mögen einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. In dieser Woche hat Kathrin Nünlist einen Text mit Gedanken zur Ferienzeit ausgesucht. Eric Nünlist liest diesen Text, der von dem katholischen Geistlichen Phil Bosmans stammt. Begleitet werden die Gedanken von dem Stück «Carattere Espagnuolo» von Carl Maria von Weber, vorgetragen von Kathrin Nünlist am Flügel und Ruwen Kronenberg an der Geige. Viel Freude beim Hören und Schauen!

22.07.2020 // 2:00 min Redebeitrag // 4:00 min Musik

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Lebensquelle – und warum die Sonnenblume «Sonnenblume» heisst

Sommerliche Grüsse Ihnen allen mit diesem Beitrag von Pfarrer Roger Juillerat im Rahmen von Wort zur Zeit. Pfarrer Juillerat nimmt uns über die Geschichte «Waum die Sonnenblume ‘Sonneblume’ heisst» hinein in wichtige Gedanken zu der Frage, wo wir unsere Lebensquellen finden. Der Musikalische Beitrag am Ende lädt uns ein, die Ehre Gottes in der Natur zu finden. Ludwig van Beethoven verdanken wir diese wunderschöne Musik zu Worten von Christian Fürchtegott Gellert.

Viel Freude Ihnen allen beim Hören und Schauen.

 

15. Juli 2020  //  12:40 min Redebeitrag  //  2:20 min Musik

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikalischer Sonnenstrahl am Mittwoch – Ein Komponist für die Leinwand

 

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist mögen einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. In dieser Woche widmet Eric Nünlist den Sonnenstrahl dem vorgestern verstorbenen Komponisten Ennio Morricone. Einige werden den Namen noch nicht gehört haben, aber seine Musik schon. Begleitet werden die Gedanken von dem Stück dieses Komponisten, «Playing Love», gespielt von Eric Nünlist am Klavier. Viel Freude beim Hören und Schauen. 

 

08.07.2020 // 1:30 min Redebeitrag // 4:30 min Musik

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Kirche in der Kraft des Geistes

Pfarrerin Susanna Meyer nimmt uns mit in ihr Nachdenken über Machtkämpfe der Urkirche und die Frage, was das Priestertum aller Gläubigen heute bedeuten könnte. Viel Freude beim Schauen..

 

01. Juli 2020  //  19:00 min Redebeitrag  //  1:30 min Musik

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikalischer Sonnenstrahl am Mittwoch – Zum Schmunzeln und Nachdenken

 

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist mögen einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. In diesem Beitrag zu hören ist der Text «Freude schenken» von Fred Ammon, aus seinem Buch «Kleine Dumm- und Weisheiten zum Schmunzeln und Nachdenken». Kathrin Nünlist spielt dazu an der Orgel einen «Cornet Voluntary» von John Travers. Viel Freude beim Hören.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Ein feste Burg – Wie das Corona Virus die Grenzen zu Europa zumauert

In diesem Beitrag von Wort zur Zeit nimmt uns Pfarrer Roger Juillerat mit in seine Gedanken zum Flüchtlingssonntag, die gerade eine grosse Aktualität haben. Am Schluss des Beitrages ist Minimal Music zu hören, gespielt von Eric Nünlist auf der Orgel und mit den Handglocken. Wir wünschen Freude und inspirierende Gedanken beim Schauen und Hören.

 

21. Juni 2020  //  8:15 min Redebeitrag  //  4:00 min Musik

Wort zur Zeit auf Oekumera bei Radio 32

Vor einiger Zeit ist auf Radio 32 in der Sendung Oekumera ein kurzer Bericht über Wort zur Zeit gesendet worden. Wer den Bericht gerne als Podcast nach-hören möchte, kann das unter folgendem Link tun.

Link zum Podcast von Radio 32

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikalischer Sonnenstrahl am Mittwoch – Brennpunkt Lebenslauf

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist mögen einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. In dieser Woche widmet Eric Nünlist den Sonnenstrahl einem verstorbenen Freund. Es sind Gedanken über den Tod, dann aber eben gerade auch über das Leben. Begleitet werden die Gedanken von der wunderschönen Musik des spanischen Komponisten Antonio Martín y Coll, gespielt von Eric Nünlist an der Orgel. Viel Freude beim Hören und Schauen.

16.06.2020 // 2:20min Redebeitrag // 3:20min Musik

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Von der Aare – einem Kieselstein – und der Sonne

In diesem Beitrag von Wort zur Zeit nimmt uns Pfarrer Peter von Siebenthal mit an die Aare. Dort dürfen wir auf zwei Gedichte von Kurt Marti hören. Das erste heisst «Ar Aare», das zweite «Heliolalie» - also eine Art Lobgesang an die Sonne. Auf die Gedanken dazu von Pfarrer Peter von Siebenthal dürfen Sie gespannt sein. Viel Freude beim Schauen.

12.06.2020 // 6:00min Redebeitrag // 3:00min Musik 






Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikalischer Sonnenstrahl am Mittwoch - Du meine Seele s(w)inge

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist mögen einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. In diesem Beitrag zu hören ist der Text "Sommer" von Otto Julius Bierbaum. Kathrin Nünlist spielt dazu an der Orgel das Stück "Du meine Seele s(w)inge" von Thomas Riegler nach dem bekannten Lied von Paul Gerhardt "Du meine Seele singe". Viel Freude beim Hören!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Grüsse aus dem Religionsunterricht

Es ist Sonntag. Der erste Sonntag, an dem nach dem Lock-Down wieder ein Gottesdienst in unserer Kirchgemeinde Grenchen-Bettlach stattfindet. So gibt es heute auch keinen gottesdienstlichen Beitrag, wie an den Sonntagen davor. Stattdessen haben sich die Schüler der 7. Klasse des Religionsunterrichtes aus Bettlach vorgenommen, alle Zuschauer von Wort-zur-Zeit zu grüssen. Dafür haben sie je ein Bild ausgewählt und einen Grusstext an Sie alle geschrieben. Wir wünschen Ihnen mit diesen Grüssen einen gesegneten Sonntag und viel Freude beim Schauen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikalischer Sonnenstrahl am Mittwoch – Das Lied der Amsel

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist mögen einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern.

In diesem Beitrag zu hören ist der Text des kürzlich verstorbenen Berner Autors Lorenz Marti "Das Lied der Amsel". Eric Nünlist improvisiert dazu an der Orgel zum Gesang der Amsel. Viel Freude beim Hören!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Glocken Live & Orgel im Livestream - Die Dokumentation

Das Multimediakonzert in Grenchen liegt hinter uns und hat allen Beteiligten viel Freude bereitet. Laut Youtube-Statistik haben etwa 1500 Leute den Livestream geschaut. Wir haben das Konzert dokumentiert und für Sie online gestellt. Im Video hören Sie nun Orgel und Glocken zusammen, sowie die Moderation von Dagobert Cahannes und den Impuls von Gudula Metzel. Viel Freude beim Anschauen.

Wenn Sie gerne noch Hintergrundinformationen zum Konzert haben möchten, finden Sie diese hier.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Gedanken zum Pfingstsonntag von und mit Pfarrer Roger Juillerat


In diesem Video nimmt uns Pfarrer Roger Juillerat mit, hinein ins Nachdenken über Pfingsten. Zu den Worten erklingt am Ende eine "Mini-Improvisation" von Eric Nünlist am Flügel der Zwinglikirche. Viel Freude und Gewinn beim Schauen und Ihnen alle gesegnete Pfingsttage.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikalischer Sonnenstrahl am Mittwoch

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist mögen einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. In diesem Beitrag zu hören sind zwei Texte, die zum Nachdenken einladen: «Zweifel» von Regina Hesse und «Bin ich in mir» von Stefan Radulian. Kathrin Nünlist spielt dazu an der Orgel ein Andante von Maurice Greene. Viel Freude beim Hören.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Auffahrt:
Fest unserer Selbständigkeit


Peter von Siebenthal nimmt uns an Auffahrt mit in seine Gedanken über christliche Selbständigkeit. Dabei wird die Geschichte der Jünger, die in den Himmel schauen zu einem Aufruf zum selbständigen Anwenden des Evangeliums. Nach diesen Gedanken warten auf Sie noch drei Minuten wunderschöne Musik von Eric Nünlist und Junko Otani für Flügel und Klarinette. Viel Freude beim Hören.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikalischer Sonnenstrahl am Mittwoch – Wild Cat Blues

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist mögen einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. In diesem Beitrag zu hören ist ein Text aus dem Buch "Ich bin hier bloss die Katze" von Hanna Johansen. Dazu erklingt der "Wild Cat Blues" gespielt am Flügel von Eric Nünlist und von Junko Otani an der Klarinette.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Positionswechsel - von und mit Pfarrerin Susanna Meyer


In diesem Beitrag nimmt uns Pfarrerin Susanna Meyer mit  in ihr Nachdenken über die mysteriösen Erscheinungen des Auferstandenen in der „Nachspielzeit“ nach Ostern. Musikalisch bereichern diesen Beitrag Eric Nünlist am Klavier und Lena Tautscher mit der Geige. Viel Freude beim Schauen!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikalischer Sonnenstrahl am Mittwoch – "Da bricht was auf"

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist mögen einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. In diesem Beitrag zu hören ist der Text "Da bricht was auf" von Ulrike Gross und das Lied "Komm, lieber Mai, und mache die Bäume wieder grün" mit der bekannten Melodie von W.A.Mozart.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikalischer Blumengruss zum Muttertag

Zum Muttertag gibt es einen musikalischen Blumengruss von unserer Kirchenmusikerin Kathrin Nünlist, die dazu einen Überraschungsgast eingeladen hat. Wir wünschen allen Müttern einen wunderschönen Muttertag.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Wohär u Wohi? - Wort zur Zeit

Mit dem Lied "Wohär u Wohi?" von Fritz Widmer nimmt uns Pfarrer Peter von Siebenthal mit ins Nachdenken über recht existenzielle Fragen - wie der, nach unserer eigenen Vergänglichkeit. Dabei lädt er mit Kurt Marti dazu ein, "die heilige Vergänglichkeit" des Lebens zu würdigen. Vielleicht ergibt sich eine ganz neue Perspektive auch auf das eigene fragen nach dem "Wohin".

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikalischer Sonnenstrahl am Mittwoch – "Trau dem Kind in Dir"

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist möge einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. In diesem Beitrag zu hören ist der Text "Trau dem Kind in dir" von Anselm Grün und Nr. 11 der Flötenuhr von Joseph Haydn, vorgetragen von Eric Nünlist auf der Orgel. Viel Freude beim Hören und Schauen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Gedanken zum Sonntag zum Thema "Stille" von Pfarrer Roger Juillerat

In diesem Beitrag von Wort-zur-Zeit spricht Pfarrer Roger Juillerat über das Thema "Stille", die in diesen Tagen in viele Bereiche des Lebens eingekehrt ist. Viel Freude beim Schauen!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikalischer Sonnenstrahl am Mittwoch - "Hab Sonne im Herzen"

In diesem Beitrag zu hören ist der Text "Hab Sonne im Herzen" von Cäsar Flaischle, gelesen von Eric Nünlist. Begleitet wird der Text von dem  Musikstück "Cornet Voluntary" von John Travers, vorgetragen von Kathrin Nünlist an der Orgel der Zwinglikirche in Grenchen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Pfarrhausgespräche

Nahe-Sein & Distanz 

In den "Pfarrhausgesprächen" lädt Pfarrerin Susanna Meyer zu sich heim, ins Pfarrhaus ein. Auf dem Sofa in der Pfarrhausstube entwickeln sich spannende Gespräche, mit interessanten Menschen - wie bei dieser ersten Folge, bei der Barbara Leibundgut, Gemeindepräsidentin von Bettlach, zu Gast war. Die Frage danach, wie Nahe-Sein in Zeiten von gebotener Distanz erlebbar sein kann war der Einstieg ins Gespräch. Was sich daraus entwickelt hat sehen sie hier. Begleitet wird das Gespräch von Kathrin Nünlist am Klavier und Lena Tautscher mit der Geige. Im Video weisst Pfarrerin Susanna Meyer auf zwei Dokumente mit Ideen hin, wie Sie daheim Gottesdienst feiern können. Die Dokumente finden Sie unter folgenden Links:

Andacht auf Distanz
Wo zwei oder drei...

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikalischer Sonnenstrahl am Mittwoch

Ein Kurztext und eine kleine und heitere Musik mit Kathrin oder Eric Nünlist möge einen Lichtblick in die Mitte der Woche zaubern. Das ist die Idee vom «Musikalischen Sonnenstrahl am Mittwoch» im Rahmen von Wort-zurZeit. In diesem Beitrag hören wir den Text "Sonnenkinder" von Anselm Grün und Nr. 10 der Flötenuhr von Joseph Haydn aus dem Jahr 1792, vorgetragen von Eric Nünlist auf der Orgel.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Reformiert.Sein

Pfarrer Peter von Siebenthal hat einen kleinen Fundus an Texten über Leben und Glauben, die über die Jahre aus seiner Feder entstanden sind. In diesem Video sind daraus fünf kurze Texte zum "Reformiert-Sein" zu hören. Begleitet werden die Texte von Bildern aus dem Wandgemälde im grossen Saal des Zwinglihauses in Grenchen. Viel Freude bei den spannenden Gedanken.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Ein - Horn - Kommunikation

Jugendarbeiter Patrick Stahel erzählt davon, was ein Alphorn mit Social-Distancing zu tun hat und was wir aus diesen Tagen in die Zeit nach Corona mitnehmen könnten. Ein musikalischer Alphorngruss vom Bettlachberg.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikalischer Ostergruss

Wahre musikalische Edelsteine sind über die letzten Wochen eingespielt worden. Zwei davon möchten Wir Euch mit diesem Video weitergeben. Zu hören ist das Lied "Am Morge früeh am Oschtertag", gespielt von Kathrin Nünlist an der Orgel und gesungen von Claudia Scherrer. Anschliessend erklingt eine Sonate von Gaspard Fritz. Dieses Stück musizieren Kathrin Nünlist an der Orgel und Ruwen Kronenberg an der Geige. Viel Freude beim Schauen und Hören.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Osterfeier am Ostersonntag 

Pfarrer Roger Juillerat nimmt uns am heutigen Ostersonntag mit, hinein in die Geschichte der Frauen, die das leere Grab am Ostermorgen vorfinden und sich mit ihren Fragen an den vermeintlichen Gärtner richten...

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Osterfreude. Ein Musikbeitrag

Wenn Sie wissen wollen, was Osterfreude, der Schweizer Astronaut Claude Nicollier und der alt Bundesrat Adolf Ogi miteinander zu tun haben, dann sollten Sie dieses Video schauen. Ansonsten gibt es noch eine wunderschöne Aufnahme von J.S. Bachs Sinfonia zur Kantate Nr. 29 «Wir danken dir, Gott, wir danken dir» zu hören, gespielt von Eric Nünlist an der Orgel (Hauptwerk Arlesheim). Freude herrscht!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Osternacht "zusammen" feiern Ostersamstag, 23 Uhr

Pfarrerin Susanna Meyer lädt mit diesem Video dazu ein, die Osternacht gemeinsam zu feiern. Nicht, wie wir es gewohnt sind, alle an einem Ort, aber doch verbunden im Wissen, dass wir es gemeinsam schauen, gemeinsam beten und aneinander denken. Das Video nimmt uns mit ans traditionelle Osterfeuer an der Markuskirche in Bettlach, wo die Zettel aus der Klagemauer verbrannt werden und die Osterkerzen für die Zwinglikirche in Grenchen und die Markuskirche in Bettlach entzündet werden.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Zytglöggli-Online  - Lynn wünscht frohe Ostern

Jugendarbeiterin Katja Ritter spricht mit ihrer Handpuppe Lynn über Ostern.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Karfreitag - Kein Grund zum Feiern

Pfarrer Peter von Siebenthal macht sich Gedanken am Karfreitag. Ein Tag, der uns auch "Gottes verlegene Ohnmacht" in unserem Leben zeigt. Begleitet werden die Gedanken von unseren Kirchenmusikern und Vera Röthlisberger und Ruwen Kronenberg.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Musikbeitrag zu Max Drischner - Aus tiefer Not schrei ich zu Dir

Eric Nünlist, Orgelspieler unserer Zwinglikirche in Grenchen gibt in diesem Video spannende Hintergrundinformationen zu Max Drischner weiter, dem wir die Variationen über den Choral "Aus tiefer Not schrei ich zu Dir" verdanken, die am Schluss dann auch zu hören sind. Ein eindrückliches Werk, wunderschön interpretiert von Eric Nünlist.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Mut zur Hoffnung - Eine Besinnung zum Gründonnerstag

Pfarrerin Susanna Meyer spricht in dieser Besinnung mit Uwe Appold, dem Künstler, der das Hungertuch gestaltet hat, das in diesem Jahr in vielen Kirchen hängt. Eine Interview, das Mut zur Hoffnung macht.

Im Video lädt Pfarrerin Susanna Meyer dazu ein, daheim ein Agape-Mahl zu feiern. Die Anleitung für eine solche Feier finden Sie, wenn Sie auf diesen Link klicken.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Theo.Poesie... und von Naturgewalten

Theo.Poesie in der Passionszeit. Pfarrer Peter von Siebenthal stellt in der Reihe "Wort zur Zeit" zwei spannende tiefgründige Texte von Kurt Marti vor und redet über Glauben und Naturgewalten.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Ein gottesdienstlicher Gruss am Palmsonntag über den Umgang mit der Angst

Pfarrerin Susanna Meyer spricht mit Ihrem Gast, dem Journalisten und Autor Peter Brotschi über das Thema Angst und teilt ihre Gedanken zum Palmsonntag. Der Trompeter Daniel Woodtli bereichert das Video mit wunderschönen Klängen. In einer Zeit, in der in unseren Kirchen keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden können, wollen wir einen Gottesdienst zu Ihnen nach Hause bringen.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Gymnopédie Nr. 1 von Erik Satie

Eric Nünlist spielt am Flügel der Zwinglikirche die Gymnopédie Nr.1 von Erik Satie und nimmt uns mit in die Zeit des späten 20. Jahrhunderts, in der dieses Stück entstanden ist. "Traumhaft" schöne Musik.
Viel Freude beim Hören!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Schon bemerkt? Auf "Wort zur Zeit" gibt es eine Seite für die Kinder...

In einem ersten Video erzählt Claudia Scherrer den Kindern die Geschichte von der Passions- und Osterzeit mit vielen Bildern für die Kinder unserer Kirchgemeinde.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Solidarität und Mitmenschlichkeit

Pfarrer Peter von Siebenthal spricht im Rahmen von Wort-zur-Zeit über Solidarität und wie er sie in diesen Tagen immer mehr findet.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Hat unsere Schöpfung einen Konstruktionsfehler?

Diesem Gedanken geht Pfarrerin Susanna Meyer im ersten Video unserer Reihe "Wort zur Zeit" nach.

"Das richtige Wort...

... ist das Wort, das meine Seele jetzt berührt."
Eric Nünlist, Orgelspieler


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Gott ist gegenwärtig

...in diesem Video nimmt uns Eric Nünlist am Flügel hinein in das Suchen nach der Gegenwart Gottes. Zu hören ist ein Vorspiel zu einer Improvisation zu dem bekannten Choral von Gerhard Tersteegen. 
Ein herzliches Dankeschön an Eric Nünlist, der uns diese schönen Klänge geschickt hat.

Wort zur Zeit ...

...ist eine Aktion der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Grenchen-Bettlach.

In turbulenten Zeiten versuchen wir hier Worte und Klänge zu finden, die unserem Glauben Ausdruck verleihen und die ihren Weg finden zu den Menschen.

Link zur Homepage der Kirchgemeinde

Wir kommunizieren gern auf diesen Wegen

Die WhatsApp -Gruppe von Wort zur Zeit...

...ist eine geschlossene Gruppe in der ausschliesslich die neuen Videos von Wort zur Zeit immer aktuell geteilt werden. Wenn Sie die Videos gerne direkt auf Ihrem Handy schauen wollen, treten Sie der Gruppe mit einem Klick bei.

Facebook

Auch hier gibt es unsere Videos zu sehen und man kann sogar darauf reagieren und kommentieren. Wir freuen uns über Rückmeldungen. Zu unserer Facebookseite geht es direkt mit einem Klick.

Fragen, Anregungen, Kommentare...

...können Sie uns natürlich auch mailen. 

Youtube

Auf unserem Youtube Kanal finden Sie alle bereits gezeigten Videos an einem Ort. Etwas verpasst? Hier werden Sie schnell fündig.

Probleme beim Wiedergeben der Videos?

Das kann es immer mal geben. Besonders ältere Browser ohne Updates kommen bei neueren Internetseiten gerne an ihre Grenzen. In diesem Fall können Sie auch direkt zu unserem Youtube-Kanal springen, wo sie alle Videos an einem Ort finden.

Hier gehts zum Youtube-Kanal!

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/